SRG/SSR

Pacte de l’audiovisuel
Neben dem Bund ist auch die SRG/SSR ein wichtiger Geldgeber für das unabhängige Schweizer Filmschaffen. Im Rahmen des „Pacte de l’audiovisuel“, der mit Partnern aus der Filmbranche, zu welchen auch der ARF/FDS gehört, ausgehandelt wurde, verpflichtet sich die SRG in die nationale Filmindustrie zu investieren. Daneben gibt es mit dem „Succès passage antenne“ und dem „Succès artistique“ auch die erfolgsabhängige Förderung.

Pacte de l’audiovisuel
Pacte de l’audiovisuel Italienisch
Pacte de l’audiovisuel Rätoromanisch

Medialer Service public
Im Verbandsjahr 2016/2017 steht für den ARF/FDS die Debatte um den Service Public-Auftrag der SRG im Vordergrund. Dieser wird von verschiedenen Seiten angegriffen mit dem Ziel, die Stellung der SRG als öffentlich-rechtlicher Sender zu schwächen, vor allem durch Kürzung der Mittel und durch die Forderung nach Auslagerung ihrer Produktionen. Weitere Informationen und Dokumente


Comments are closed.


Back to Top ↑
  • Verband Filmregie und Drehbuch Schweiz
    Association suisse des scénaristes et réalisateurs de films
    Associazione regia e sceneggiatura di film
    Associaziun svizra reschia e scenari da film
    Swiss filmmakers Association