Matthias von Gunten

Kontakt


Atelier
Häringstr. 20
CH-8001 Zürich

Tel.: 0041 (0)44 252 28 01
Fax: 0041 (0)44 252 28 01
E-Mail: mvgunten@sunrise.ch
Webpage: www.odyseefilm.ch
Haldenstrasse 157
CH-8055 Zürich

Tel.: 0041 (0)43 817 22 92
Mobile.: 0041 (0)79 661 42 64

Biografie

Matthias von Gunten wurde 1953 in Basel geboren. Von 1975 bis 1980 absolvierte er die Hochschule für Film und Fernsehen in München und schloss mit dem Spielfilm "Quelle Günther" (Spielfilm, Solothurner Filmtage 1980) ab. Danach arbeitete er als Cutter, Kameramann und Regieassistent auf diversen Filmproduktionen. Seit 1986 hat er als Regisseur zahlreiche Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen realisiert. Mit seiner Firma ODYSEEFILM (früher MVG-Filmproduktion) ist Matthias von Gunten jeweils Produzent oder Koproduzent seiner Filme.

Filmografie

2014 Thuletuvalu (Kino-Dok), Regie/Koproduktion
2011 Max Frisch: Zürich-Transit (TV-Dok), Regie/Produktion
2009 Township ballet (TV-Dok), Regie/Produktion
2008 Max Frisch Citoyen (Kino-Dok), Regie/Koproduktion
2004 Voyage contre la faim (TV-Dok), Regie/Produktion
2003 Die Wägsten und Besten des Landes(Kino-Dok), Regie/Produktion
2002 Die Wägsten und Besten des Landes (TV-Dok), Regie/Produktion
2000 Die Kinder von Brancaccio (TV-Dok), Regie/Produktion
1999 Ein Zufall im Paradies (Kino-Dok), Regie/Koproduktion
1998 Abschied vom Tod? (TV-Dok), Regie
1997 Seitenwechsel (TV-Dok)), Regie
1996 Das neue Gesicht (TV-Dok), Regie
1993 Big Bang (Kino-Dok), Koproduktion/Regie
1988 Reisen ins Landesinnere (R.I.L.) (Kino-Dok), Produktion/Regie
1986 Die reise von Markus Imhof, Regieassistenz
1984 Höhenfeuer von Fredi Murer, Regieassistenz
1981 Taxi zum Klo von Frank Ripploh, Schnitt


    
Back to Top ↑
  • Verband Filmregie und Drehbuch Schweiz
    Association suisse des scénaristes et réalisateurs de films
    Associazione regia e sceneggiatura di film
    Associaziun svizra reschia e scenari da film
    Swiss filmmakers Association